Traumblog – alles über Träume

Wer den Film Nightmare on Elm Street kennt, der wird wissen, welche Kraft Träume entwickeln können. Natürlich werden Träume nicht von einem auf den nächsten Moment Realität und schon gar nicht wird ein Mörder aus einem Traum in die reale Welt springen. Dieser Film und seine Sequels thematisieren vielmehr die Ängste, die Menschen durchstehen. Der Traum ist nur das Medium. Im Grunde ist es doch so: Träume sind etwas Wunderbares. Sie entführen uns in eine Welt, zu der wir in unserem realen Leben keinen Zugang haben. Dies nehmen viele Menschen als surreal wahr, wenn sie erwachen und sich bewusst werden, dass sie die Erfahrung nicht wirklich gemacht, sondern nur geträumt haben. Doch nicht immer ist die Deutung eines Traums unkompliziert. Nicht immer handelt es sich um unbeschwerte Themen, die in einem Traum dargestellt werden. Symbole wie der Tod, Spinnen und weitere, große Furcht einflößende Komponenten bilden die Basis vieler Träume. In diesem Traum Blog sollen diese und andere Aspekte rund um das Thema Traum aufgegriffen werden. Hier können sich Menschen informieren, die sich nicht sicher sind, wie sie ihren Traum deuten sollen. Doch nicht nur die Deutungen stehen im Mittelpunkt. Auch viele interessante Fakten über Träume rücken in diesem Blog ins Blickfeld.

Die Deutung eines Traums

Viele Menschen interessiert die Deutung ihres Traums. Vor allem dann, wenn so in der Realität beängstigende Symbole wie der Tod in den Traum Einzug halten. Verständlicherweise fragen sich dann nicht wenige Träumende, ob dies ein Hinweis auf ihr kurz bevorstehendes Ableben ist. Ähnlich verhält es sich mit Symbolen wie

  • der Schlange
  • der Spinne oder
  • dem tiefen Fall von der Klippe ins Meer.

Tauchen diese oder ähnliche Aspekte in einem Traum auf, dann sind viele Personen erst einmal beunruhigt. In diesem Traumblog erhalten alle Interessierten eine Antwort auf die Frage: Was bedeutet mein Traum? – die Erfahrungen vieler Menschen helfen dabei weiter. Bereits hier sei erwähnt: Selbst auf den ersten Blick so schreckliche Symbole wie der Tod sind in der Regel vollkommen harmlos und verweisen vielmehr auf endende Abschnitte im Leben eines Individuums oder bevorstehende neue Kapitel. Im Gegensatz dazu können wundervolle und harmonische Träume einen sehr viel tieferen Sinn haben, als die Träumenden glauben. Auch hier empfiehlt es sich, einen Blick in diesen Blog über Träume zu werfen. So erkennen Träumende, was die scheinbar so wunderbar warme Sonne im Traum wirklich zu bedeuten hat. Auch im Traum auftauchende Familienmitglieder – womöglich sogar bereits Verstorbene – spielen im Schlaf nicht ohne Grund eine Rolle. Dem auf die Spur zu gehen, lohnt sich.

Luzide Träume und mehr

Viele Menschen berichten davon, dass sie sich während eines Traums darüber im Klaren waren, dass es sich lediglich um einen Traum handelt und nicht um die Realität. Solche Träume heißen Klarträume oder auch luzide Träume. Es gibt sogar bestimmte Techniken, mit denen sich die Inhalte steuern lassen. So sind die Träumenden nicht dem Geschehen ausgesetzt. Vielmehr bestimmen Sie selbst mit, wie sich ihr Traum entwickelt und welche Rolle sie in ihm spielen. Auch darum wird es in diesem Traum Blog gehen. Hier können sich alle informieren, die an diesen Techniken interessiert sind oder allgemeine Informationen suchen. Nicht wenige Personen ärgern sich des Öfteren an einem Morgen, wenn sie sich an den Traum nicht mehr erinnern, den sie in der vorangegangenen Nacht gehabt haben. Selbstverständlich möchte nicht jeder beim Aufwachen in der Nacht zu Stift und Papier greifen, um seine Träume aufzuschreiben. Wie sich Erinnerungen an Träume dennoch zurückholen lassen, erfahren interessierte Besucher in diesem Blog.

Erfahrungen sind herzlich willkommen

Dieser Traum Blog gewinnt seine Lebhaftigkeit durch die Erfahrungen seiner Besucher. Jeder, der seine Meinungen und Erlebnisse rund um das Träumen mitteilen will, findet hier die ideale Plattform. Dabei kann es sich zum Beispiel um die ausführliche Beschreibung eines Traums handeln. Der Austausch mit anderen Besuchern kann ebenso weiterhelfen wie die Frage nach der Deutung. Doch auch Tipps und Tricks, wie sich am besten träumen lässt, sind herzlich willkommen. Vielleicht hat nämlich der Eine oder Andere herausgefunden, unter welchen Bedingungen er besonders häufig träumt und wann dies für ihn persönlich unmöglich ist. Dinge wie diese sind hier von großem Interesse und bilden einen bedeutenden Bereich des Blogs. Gerne erfahren wir auch, welche die skurrilsten, lustigsten, beängstigendsten oder auch traurigsten Träume sind.

Schließlich versucht dieser Traumblog auch, Antworten auf häufig gestellte Fragen zu finden. Zum Beispiel fragen sich nicht wenige Menschen, aus welchen Gründen wir sehr oft von Dingen träumen, die in der Realität eigentlich vollkommen unmöglich sind. Sei es nun das Fliegen ohne Hilfsmittel im Himmel oder im Weltall oder das Herunterstürzen auf die Erde ohne Todesfolge. Auch die Teilnahme bereits verstorbener Menschen in einer eindeutig der Gegenwart oder Zukunft zuzuordnenden Situation stellen den Träumenden vor ein scheinbar unlösbares Rätsel. Mit einem Besuch dieses Blogs kann Licht ins Dunkel gebracht werden. Mögliche Ängste vor der nächsten Nacht und dem nächsten Traum lösen sich so idealerweise in Luft auf. Ebenfalls thematisiert werden können ganz allgemeine Ratschläge für einen besseren Schlaf. Dinge wie Musik oder bestimmte Rituale, die helfen, sanfter und entspannter in den Schlaf zu gleiten, interessieren viele Personen, die Probleme haben einzuschlafen. Darunter leidet dann natürlich auch die Qualität des Schlafs. Und wer nicht gut schläft, der entwickelt auch keine intensiven Träume. Dass diese sehr wichtig sind, beweist übrigens die Tatsache, dass Menschen während des Schlafs beim Träumen ihre Erlebnisse verarbeiten. Träume sind demnach auch Balsam für die Seele.

Anregungen und Co.

Wie bereits angedeutet, lebt dieser Blog von seinen Beiträgen. Aus diesem Grund sind wir immer auf der Suche nach neuen Ideen, Tipps und Anregungen, die für Abwechslung sorgen. Wenn Sie als Besucher dieses Blogs konkrete Ratschläge haben, was wir verbessern können, dann lassen Sie uns dies wissen. Auf diese Weise helfen Sie uns enorm, die Qualität zu verbessern und die Inhalte weiterhin spannend zu gestalten.

Nun wünschen wir allen unseren Besuchern viel Spaß beim Stöbern durch die unterschiedlichen Themenbereiche und natürlich angenehme und schöne Träume!

Ihr Traumblog-Team